Zum Inhalt springen

Collector's Home, Cologne

Während der Art Cologne 2018 zeigte von Bartha die Erstausgabe der Ausstellung „The Imaginary Collection“, die Art Direktor, Künstler und Designer Mike Meiré in seiner Kölner Wohnung kuratierte. „The Imaginary Collection“ ist eine fortlaufende Reihe von Wechselausstellungen aus dem Archiv der Galerie von Bartha, die von unabhängigen Sammlern kuratiert und im eigenen Haus präsentiert werden. 

NO 37 Kiss Catch

Landon Metz (2017), Anna Dickinson (2017), Ricardo Alcaide (2015), Boris Rebetez (2016), Konrad Klapheck (1985), Fotograf: Felix von der Osten

NO 37 Kiss Catch

Romantisches Altrosa, zart wie errötete Kinderwangen. Das unschuldige Kinderspiel war besonders in den prüden Nachkriegsjahren beliebt: Mädchen jagen Jungen hinterher, und wenn sie sie erwischen, geben sie ihnen einen Kuss. Dann sind die Jungen dran!

Details

NO 37 Kiss Catch

Mike Meiré (2016), Boris Rebetez (2016), Florian Slotawa (2008), Fotograf: Felix von der Osten

NO 37 Kiss Catch

Romantisches Altrosa, zart wie errötete Kinderwangen. Das unschuldige Kinderspiel war besonders in den prüden Nachkriegsjahren beliebt: Mädchen jagen Jungen hinterher, und wenn sie sie erwischen, geben sie ihnen einen Kuss. Dann sind die Jungen dran!

Details

NO 71 Bikini

Ricardo Alcaide (2016), Carlos Cruz - Diez (1970), Thomas Rentmeister (2004) aus der Sammlung von Mike Meiré, Fotograf: Felix von der Osten

NO 71 Bikini

Zartes Türkis voller „Joie devivre“. Der Farbton zitiert die sommerlichen Pastellfarben der Bikinis in den 50er Jahren. Die zweiteilige Ikone löste eine Revolution in der Bademode aus.

Details

NO 50 Fetish

Antonio Calderara (1974), John Wood & Paul Harrison (2011), Anna Dickinson (2010, 2012 & 2017), Christian Andersson (2012), Fotograf: Felix von der Osten

NO 50 Fetish

Edler intensiver Aubergine-Ton. Seine Farbtiefe macht ihn sinnlich und glamourös. Inspiriert von der dunklen Farbigkeit der Materialien Lack, Samt und Leder der Fetischkultur, die zu Beginn des neuen Jahrtausends von der Haute Couture wiederentdeckt wird.

Details

NO 71 Bikini

Victor Vasarely (1958), Anna Dickinson (2015, 2016 & 2017), Fotograf: Felix von der Osten

NO 71 Bikini

Zartes Türkis voller „Joie devivre“. Der Farbton zitiert die sommerlichen Pastellfarben der Bikinis in den 50er Jahren. Die zweiteilige Ikone löste eine Revolution in der Bademode aus.

Details

NO 50 Fetish

Ricardo Alcaide (2013), Marianne Eigenheer (1977), Adolf Luther (1973/74), Karim Noureldin (2008 & 2015), Beat Zoderer (1998), Camille Graeser (1959), Andrew Bick (2005/2009), Fotograf: Felix von der Osten

NO 50 Fetish

Edler intensiver Aubergine-Ton. Seine Farbtiefe macht ihn sinnlich und glamourös. Inspiriert von der dunklen Farbigkeit der Materialien Lack, Samt und Leder der Fetischkultur, die zu Beginn des neuen Jahrtausends von der Haute Couture wiederentdeckt wird.

Details

NO 50 Fetish

Detailaufnahme von Motiv 1424, Fotograf: Felix von der Osten

NO 50 Fetish

Edler intensiver Aubergine-Ton. Seine Farbtiefe macht ihn sinnlich und glamourös. Inspiriert von der dunklen Farbigkeit der Materialien Lack, Samt und Leder der Fetischkultur, die zu Beginn des neuen Jahrtausends von der Haute Couture wiederentdeckt wird.

Details

NO 37 Kiss Catch

Marianne Eigenheer (1977), Fotograf: Felix von der Osten

NO 37 Kiss Catch

Romantisches Altrosa, zart wie errötete Kinderwangen. Das unschuldige Kinderspiel war besonders in den prüden Nachkriegsjahren beliebt: Mädchen jagen Jungen hinterher, und wenn sie sie erwischen, geben sie ihnen einen Kuss. Dann sind die Jungen dran!

Details

NO 37 Kiss Catch

SUPERFLEX (2016), Mike Meiré (2014), Fotograf: Felix von der Osten

NO 37 Kiss Catch

Romantisches Altrosa, zart wie errötete Kinderwangen. Das unschuldige Kinderspiel war besonders in den prüden Nachkriegsjahren beliebt: Mädchen jagen Jungen hinterher, und wenn sie sie erwischen, geben sie ihnen einen Kuss. Dann sind die Jungen dran!

Details

Farbkarte bestellen
Abbrechen