Zum Inhalt springen

Farbikonen treffen Stilikone

CAPAROL ICONS unterstützt die Ausstellung „Jil Sander. Präsens“ im Museum Angewandte Kunst Frankfurt

Jil Sander gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Modewelt. Ihre puristischen, zeitlosen Entwürfe brachten ihr die Bezeichnung „Queen of less“ ein und machten sie international bekannt und erfolgreich. Nun ist die deutsche Designerin mit ihrer weltweit ersten Einzelausstellung im Frankfurter Museum Angewandte Kunst zu sehen: Vom 4. November 2017 bis 6. Mai 2018 wird eine Schau von und über Jil Sander die gesamte Fläche des Richard-Meier-Baus bespielen.

Jil Sander. Präsens Ausstellungseröffnung © Anja Jahn für CAPAROL ICONS

Der hohe Anspruch an Zeitlosigkeit, Ästhetik und Qualität verbindet die Stilikone Jil Sander mit dem Traditionshaus Caparol. Die in der Ausstellung verwendeten Nuancen wurden von Matthias Wagner K und Jil Sander gemeinsam ausgewählt – vier CAPAROL ICONS Farbikonen:

White Russian

NO 04

White Russian

Zartes Cremeweiß. Der Cocktail White Russian wurde in den 90ern in vielen Filmen zitiert und zum Kult. Er besteht zu gleichen Anteilen aus Wodka, Kaffeelikör und geschlagener Sahne, deren zarter Weiß-Ton sich in NO 04 wiederfindet.

Details

White Russian

NO 04

White Russian

Zartes Cremeweiß. Der Cocktail White Russian wurde in den 90ern in vielen Filmen zitiert und zum Kult. Er besteht zu gleichen Anteilen aus Wodka, Kaffeelikör und geschlagener Sahne, deren zarter Weiß-Ton sich in NO 04 wiederfindet.

Details

White Russian

NO 04

White Russian

Zartes Cremeweiß. Der Cocktail White Russian wurde in den 90ern in vielen Filmen zitiert und zum Kult. Er besteht zu gleichen Anteilen aus Wodka, Kaffeelikör und geschlagener Sahne, deren zarter Weiß-Ton sich in NO 04 wiederfindet.

Details

Silverizing

NO 12

Silverizing

Dynamischer Silber-Ton, modern-sophisticated. Silverizing ist ein Insiderphänomen der Pop-Art- Szene der 60er: Die Factory in New York wurde mit Alufolie ausgekleidet und mit Silberfarbe bemalt, um den Effekt von Acid-Trips zu verstärken.

Details

NO 65 SKATER & NO 85 IVY LEAGUE

NO 65 SKATER & NO 85 IVY LEAGUE

NO 65 SKATER & NO 85 IVY LEAGUE

NO 65 SKATER & NO 85 IVY LEAGUE

Skater

NO 65

Skater

Petrol-Ton, der Räumen faszinierende Tiefe und Ausdruck verleiht. In den 80ern wurde Skateboarding zum urbanen Trendsport, dessen Look Modelabels hervorbrachte, die bis heute Kultstatus haben. NO 65 ist eine Hommage an die Farbe des Griptape der Boards.

Details

Ivy League

NO 85

Ivy League

Traditionelles Efeugrün. Zeitlos und sophisticated. Die prestigeträchtige „Ivy League“ steht für acht Eliteuniversitäten in Nordamerika. Der Name Ivy (engl. Efeu) ist eine Referenz an den dichten Efeubewuchs der historischen Universitätsgebäude.

Details

Von links: Mika Hayashi Ebbesen, Michael Eibes, Matthias Wagner K, Frédéric Sanchez, Jil Sander, Jasmin Kress, Norbert Schörner, Daniel Zerlang-Rösch, Silvi Hoidis © Anja Jahn für CAPAROL ICONS

Farbkarte bestellen
Abbrechen